wunden-heilen.at die Plattform für professionelle Wundheilung, Therapien und Prävention

Wundheilungsstörungen - Wie Wunden heilen

Wundheilungsstörungen bedeuten Stress für Ihren Körper und eine erhebliche Einschränkung in Ihrem Alltag. Jeder möchte Wunden so schnell wie möglich loswerden.

Unser Kompetenz-Wund-Team, bestehend aus ÄrztInnen, HeilpraktikerInnen, Sportwissenschaftler, Spitzensportler und KosmetikerInnen, stellt Ihnen hier sein gesammeltes Wissen zur effektiven Wundpflege zur Verfügung. 

Spezielle Rezepturen mit hochwirksamen Inhaltsstoffen wurden für Sie ausgewählt, um das körpereigene Heilungssystem optimal von innen und von außen zu unterstützen – bei jeglicher Art von Wunden. 

Auf einen Blick finden Sie hier Natur- und Kosmetikprodukte, inklusive Anwendungstipps, für die unterschiedlichen Bedürfnisse und Phasen im Laufe eines Wundheilungsprozesses.


Bauchnabel-Piercings sehen wunderschön aus, aber: 
Die Hautregion rund um mein neues Piercing schaut nicht schön aus! 
Die Haut ist gerötet. Was mache ich dagegen? 
Was kann ich vorbeugend gegen eine neue Entzündung tun?

Nach vier bis zwölf Wochen sprechen Mediziner von "chronischen Wunden". Über die genaue Definition ist man sich nicht einig. Aber die Belastung ist enorm. Viele Patienten haben Schmerzen.

Arginin ist eine von 20 Aminosäuren, aus denen die Proteine, die Bausteine des Lebens, gebildet werden. Es kann entweder durch die Synthese im Körper oder über die Nahrung zur Verfügung gestellt werden. 



Das Wissen um die Heilkraft der Pflanzen spielt in der Traditionellen Europäischen Medizin (TEM) seit 2500 Jahren eine bedeutende Rolle. Nutzen wir dieses Wissen für uns, speziell auch für die Wundbehandlung, denn die Natur unterstützt die Heilung.

Patienten mit chronischen Wunden, stellen immer wieder eine therapeutische Herausforderung dar. Neben der kausalen Therapie und dem phasengerechten Wundmanagement gibt es noch einen dritten wichtigen Baustein: die Ernährung.

Wichtige Nährstoffe für die Wundheilung und ihre Bedeutung für den 
Heilungsprozess.
In Ausnahmesituationen, wie bei einer Wunde, muss der Körper noch mehr leisten, damit die Heilung möglichst schnell voranschreitet. 



Eine schnelle Wundheilung ist für Ihren Körper enorm wichtig, um einer Vielzahl von langfristigen chronischen Komplikationen aus dem Wege zu gehen.

  • Ihre Wunden heilen langsam?
  • Ihre offenen Wunden heilen nicht?
  • Soll man eine Wunde feucht oder trocken behandeln?
  • Richtige Behandlung - Gibt es Hausmittel für eine Wunde?
  • Warum bleibt eine Narbe nach der Heilung?

>>> weitere Information


Spezielle Natur- und Kosmetikprodukte, inklusive Anwendungstipps, für die unterschiedlichen Bedürfnisse und Phasen im Laufe eines Wundheilungsprozesses:

 

Zu jeder Bestellung bekommen Sie jetzt gratis einen mediterranen Naturschwamm im Wert von 23,- Euro!

 

Ihrer Haut zuliebe!

Schwammgröße: ca. 12cm

Dieser Naturschwamm in feinster Qualität wird in nachhaltig bewirtschafteten und kontrollierten Zuchtgebieten geerntet ("gepflückt"). Die Wurzeln bleiben erhalten, damit die Schwämme nachwachsen können. Die sanfte Ernte sorgt für ein intaktes ökologisches Gleichgewicht der Meeresfauna.

  • 100% reines Naturprodukt
  • Antiallergisch
  • Besonders widerstandsfähig
  • Verursacht keine Rötungen und Flecken
  • Hohe Verträglichkeit
  • Ideal für zarte und empfindliche Haut