Zahnheilkunde


Zahnchirurgie: Wundheilung mit Unterstützung von proWun+d

Heilung von verletztem Gewebe durch gezielte Nährstoffzufuhr

Die Nahrungsaufnahme nach chirurgischen Eingriffen fällt schwer - eine hochwirksame Nährstoffzufuhr in flüssiger Form stellt oft die einzige Möglichkeit dar.

Das Nahrungsergänzungsmittel proWun+d zum Einnehmen wird bei Wundheilungsstörungen bzw. als Prophylaxe in der Zahnchirurgie eingesetzt und stellt ein einfaches, flexibles und optimales Heilungs- bzw. Nährstoffkonzept für Patienten dar. Wundheilung wird durch Mangelversorgung negativ beeinflusst: Bei der Regeneration geschädigten Gewebes steigt der Nährstoffbedarf des Körpers extrem an. proWun+d enthält alle Bausteine für einen optimalen Heilungsverlauf.

Indikationen und Anwendungen von proWun+d:

Spektrum der oralen Chirurgie und Implantologie: 

  • Operative Zahnentfernungen 
  • Wurzelspitzenresektionen 
  • Entfernung von Weisheitszähnen 
  • Entfernung von Zysten 
  • Spezielle Eingriffe im Bereich der Prothetik 
  • Schlotterkammentfernung
  • Kieferkammkorrektur
  • Vorbereitung für die Implantologie (Augmentation, Sinuslift) 
  • Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die operativ in den Kieferknochen eingebracht werden. Auf die Implantate wird nach mehrmonatiger Einheilzeit im Knochen eine prothetische Versorgung (Krone, Brücke, Steg für eine Prothese, Teleskopkronen, Konuskronen) aufgebaut.

VORHER:

Nach Zahnentfernung und Operation unterstützt proWun+d die Wundheilung

NACHHER: 

Gesundes Zahnfleisch nach Abheilung



350g Beutel proWun+d
proWun+d zum Einnehmen unterstützt eine schnelle Wundheilung.  Hochwertige Inhaltsstoffe sind das Erfolgsgeheimnis.   Dosierungsempfehlung:  1-2 x tägl. 35 g, Einnahmedauer:  1-2 Wochen   ... (mehr lesen)
43,45 € 2
700g Dose proWun+d
proWun+d zum Einnehmen unterstützt eine schnelle Wundheilung.  Hochwertige Inhaltsstoffe sind das Erfolgsgeheimnis.   Dosierungsempfehlung: 1-2 x tägl. 35 g, Einnahmedauer 6 Wochen   Dose Inhalt 700g, entsp ... (mehr lesen)
81,40 € 2

Weitere Probleme bei der Wundheilung: